Dreigänge von Daniel

Endlich mal wieder “Dreigänge” von Daniel Trentmann. Darauf und vor allem auf ihn haben wir uns sehr gefreut! Wir hoffen, alle die dabei waren, können unsere Freude nachempfinden – ihr habt ja alle das Essen genießen dürfen …  Daniel hat uns an diesem Abend ein Menü der klassisch französischen Küche serviert. Zuerst eine Vichy Soisse mit Kresse und Sommerquiche. Eine Vichy Soisse ist übrigens eine kalte Kartoffelsuppe, die Daniel einmal in grün mit frischem jungen Lauch gefärbt hat, und einmal “natur” in den Teller eingegossen hat … Ja, ja schon raffiniert der liebe Herr Trentmann! Im Hauptgang dann ein weiteres Highlight für alle Freunde der Französischen Küche: Coq au Vin blanche mit Karotten, Speck und Pilzen. Très bon … um nicht zu sagen formidable. Zum Dessert dann Kirsche und nochmal Kirsche in Form einer Amarenakirschschnitte, Kirschmousse, mit Schokolade überzogene Kirschen und Kirscheis. Es war mal wieder ein wunderbarer Abend. Vor allem der Kontrast, dass man auch in einem Hinterhoflager, feinste französische Küche genießen kann, ist genau das, was wir an unserem Supper Club so lieben. UND natürlich die unterschiedlichen Menschen, die so offen und symphatisch sind, sich genau darauf einzulassen. Danke dafür!!!!!

Danke natürlich auch an Sebastian für die Fotos … dank denen wir uns immer an solche Abende erinnern können!