Kommentare 0

Im Grünen

Endlich unser heißersehnter Supper Club unter freiem Himmel! Wir sind so froh, dass wir dieses Jahr wieder unsere Tafel vor dem ehemaligen Parkwächterhäuschen im Klettenbergpark aufbauen durften. Dafür ein riesengroßes Dankeschön an Boris und Jörg, deren Designbüros sich in diesem Häuschen befinden. Es ist einfach ein wunderschöner Ort…

Der Koch an diesem Abend war Christopher Krebs von krebsdelicatessen. Christopher ist halb Malaye und halber Schweizer und das merkt man auch in seinen Gerichten. Das Menü war eine Verbindung aus asiatischer Küche und regionalen Produkten. So gab es in der Vorspeise eine Burrata mit verschiedenen Bohnen von Frau Sass, fermentierten Ingwer, Erbsensprossen, Lauchzwiebeln und Ponzu – eine asiatische Sauce. Das war einfach total frisch und lecker! Im Hauptgang dann ein Massaman Curry! Allerdings nicht wie man es sonst so kennt. Das Fleisch , eine megazarte Ochsenbrust, wurde in dünne Scheiben geschnitten, dazu gab es Fondant Kartoffeln und Mangold mit jungem Knoblauch. Garniert wurde das Ganze mit Erdnüssen, Koriander und Thaibasilikum… und natürlich die Massaman Curry Sauce! Ein so leckeres Curry hatten zumindest wir bisher noch nicht gegessen! Zum Dessert dann passend zur Saison Steinobst – genauer gesagt gegrillte Aprikosen und Ofenpfirsiche mit Tahini und Clutted Cream. Alle glücklich und zufrieden… Am Ende wurde es dann mit Lagerfeuer noch richtig gemütlich. Für uns war es  ein perfekter Sommerabend!

Vielen lieben Dank an Christopher für dieses tolle Menü! Wir freuen uns schon auf´s nächste Mal!

C  

Schreibe eine Antwort