Kommentare 0

Dreigänge von Christopher

Alles geht, nix muss… so könnte man den Abend dieses Supper Clubs beschreiben! Denn wer hat schonmal ein Dreigänge Menü mit Fremden in einer Autowerksatt genießen dürfen und wer hat schonmal malayische & indische Küche mit saisonalen & regionalen Produkten gegessen? Wir sind echt stolz solche Abende mit euch zu teilen und hoffen alle haben diesen Abend genossen, so wie wir!
Der Koch an diesem Abend in der Autowerkstatt war zum ersten Mal Christopher Krebs. Er ist halb Schweizer, halb Malaye und ein Vollblut-Koch. Er war lange auf Reisen und arbeitete mit den besten Köchen der Welt. Station machte er unter anderem im Noma und bei Dieter Müller. Seine Erfahrungen und seine Herkunft spürt man in seinen Gerichten, die seine sehr multikulturelle Kochphilosophie wiederspiegeln. In Köln hat Christopher seine neue Heimat gefunden und unter dem Namen „Krebs Delicatessen“ veranstaltet er Kochkurse und Private Dinings oder entwickelt neue gastronomische Konzepte wie das malayische Pop up Restaurant „Abang Toto´s“. Wir haben uns sehr gefreut, dass er an diesem Abend für euch ein Menü zusammgestellt hat, das internationale Küche mit saisonalen und regionalen Produkten verbindet! Das gab es zumindest bei Dreigang noch nie…

www.krebsdelicatessen.com
https://www.facebook.com/abangtotos/

 

Ein besonderer Dank geht an das neue Restaurant Vincenz, in dem Christopher einen großen Teil des Menüs für uns vorbereiten durfte. Schaut dort mal vorbei – es lohnt sich!

www.vincenz.kitchen

Die tollen Fotos sind von Sebastian Deimann

Schreibe eine Antwort