Kommentare 0

Steffen, der Kohl & das Schwein

Unser zweiter Supper Club mit Steffen! Und da eigentlich im Moment noch gar nichts richtig Saison hat, brachte Steffen uns nach den Wurzeln und Knollen jetzt den Kohl auf die Teller! Denn von dem sind im März  noch verschiedene Sorten als Lagerware aus heimischem Anbau verfügbar. Zur Vorspeise gab es dann eine Quiche mit Schafskäse, Rotkohlorangensalat und eine Creme Brullée vom Rotkohl, auf die wir definitiv gespannt waren und sie dann richtig gut fanden! Im Hauptgang: ein sehr zartes, rosanes Schweinefilet mit Rahmwirsing und Pommes Macaires… ebenfalls sehr gut! Und dann Steffen´s wahres Steckenpferd: Das Dessert! Auf dem Teller eine Schokoladen-Ingwertarte, Gewürzbirne, Vanilleparfait und eine Zabaione aus dem Sud der Gewürzbirne…. lecker, lecker lecker fanden nicht nur wir, sondern die ganze Truppe an unsererer langen Tafel! Danke an Steffen und an alle, die an diesem Abend dabei waren! Es war uns eine große Freude.

Schreibe eine Antwort